Ein moderner Rufverteidiger

Nutzen Sie unser Online-Reputation-Management. Wir können Ihr beschädigtes Online-Image wieder herstellen.

ONLINE-IMAGE SICHERN

Privatsphäre schützen

Die Reputation-Defender® sind Recherche-Experten und spezialisiert auf die Durchsetzung Ihrer Interessen. Sie durchsuchen das Internet nach unerwünschten Einträgen, Fotos und Filmen und nach persönlichen Daten.

Das können unangenehme Fotos, üble Nachrede und extremen Meinungen sein, die eine Person selbst in der Vergangenheit ins Internet gestellt hat und die jetzt in Vergessenheit geraten sind. Urheber können aber auch dritte Personen sein. Dazu gehört sowohl beabsichtigte Rufschädigung durch gezielte Herabwürdigung aber auch die Verletzung des Ansehens durch leichtfertigen Umgang mit privaten Texten, Fotos und Filmen von Freunden oder Bekannten.

BESCHÄDIGTE AUßENDARSTELLUNG

Wir unterstützen Sie!

Wir unterstützen Sie in allen Fällen, bei denen Dritte Ihre Außendarstellung beeinträchtigen!
Trifft wenigstens eine der nachfolgenden Aussagen zu?

Verunglimpfung

Jemand verunglimpft, beschimpft, ärgert, stört mich oder verbreitet sonstige unsachliche Äußerungen.

Persönliches

Jemand verbreitet persönliche oder personenbezogene Dinge (einschließlich Briefe, Texte, Werke, E-Mails, Fotos, Filmsequenzen) ohne meine Einwilligung.

Soziale Medien

Im Internet (einschließlich Foren, Newsgroups, Blogs etc.) sollen über mich keine negativen Dinge stehen.

Bewertungen

Meine Bewertungen als Käufer oder Verkäufer im Zusammenhang mit Internetauktionsplattformen, wie z.B. ebay, sind nicht vollständig zutreffend.

SCHNELL UND EINFACH

Rückruf anfordern.

Fordern Sie einfach einen Rückruf bei uns an! Wir melden uns so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.


    Name


    Spamschutz (Bitte Zahl eingeben)

    WAS WIR ANBIETEN

    Unsere Lösungen

    Recherche

    Eine Recherche verschafft Ihnen einen Überblick über Ihre Identität im Internet. Sie erfahren welche Einträge über Sie im Internet stehen und welche Fotos oder Filme von Ihnen oder über Sie hinterlegt sind.

    Verteidigen

    Wenn unerwünschte Einträge, Fotos und Filme oder persönlichen Daten über Sie im Internet kursieren, so können Sie sich dagegen verteidigen.

    Löschen

    Unerwünschte Bewertungen, Einträge, Fotos und Filme oder persönliche Daten, die über Sie im Internet gespeichert sind können gelöscht werden genauso wie negative Bewertungen. Dazu ist ein Antrag auf Löschung erforderlich.

    Überwachen

    Die Überwachung ist eine regelmäßige Recherche nach Informationen über Sie im Internet. Die Reputation-Defender® suchen permanent nach Einträgen, Fotos und Filmen und fassen diese in einem monatlichen Bericht für Sie zusammen.

    Beraten

    Die Reputation-Defender® bieten Ihnen eine individuelle Beratung. So, dass sie unerwünschte Daten aus dem Internet löschen oder in den Hintergrund verdrängen können.

    AKTUELLES UND WISSENSWERTES

    News

    BGH Haftung für Forenbeitrag

    BGH Urteil vom 27. März 2007 Az.: VI ZR 101/06 – Haftung des Forenbetreibers für Forenbeiträge URTEIL  Der VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat auf die mündliche Verhandlung vom 27. Mä…

    LG Hamburg Admin-C

    LG HAMBURG URTEIL Aktenzeichen: Az.: 327 O 718/06 vom 15. März 2007 – Haftung des Admin-c  … erkennt das Landgericht Hamburg, Zivilkammer 27, auf die mündliche Ver…

    OLG Oldenburg eBay-Bewertung

    OLG OLDENBURG URTEIL Aktenzeichen: 13 U 71/05 vom 3. April 2006 – Entfernung negativer und falscher eBay-Bewertungen In dem Rechtsstreit … gegen … hat der 13. Zivilsenat auf die…

    TIPPS VOM PROFI

    Was Sie selbst tun können?

    Fantasiename

    Nutzen Sie in Foren oder Kontaktseiten nicht Ihren realen Namen. Wählen Sie einen Benutzernamen, der nicht auf Ihre Identität schließen lässt. zb “Sonnenblume” oder “Falke” statt Ihren echten wie “Manfred Meier”.

    Persönliches

    Vermeiden Sie Hinweise auf Ihre persönlichen Daten. zb Angabe des Geburtsdatum, – jahr im Benutzernamen wie “Nina1975”

    E-Mail-Adresse

    Legen Sie sich gegebenenfalls eine separate (neutrale) E-Mail-Adresse an. Diese können Sie bei zweifelhaften Eingabeaufforderungen angeben.

    Freunde und Familie

    Weisen Sie bekannte Freund oder Familienangehörige darauf hin, dass Sie nicht ohne Ihr Wissen und Einverständnis Texte, Fotos oder Filme von Ihnen veröffentlichen sollen. zb Fotos oder Filme von Familien-, Betriebs- oder Vereinsfeier, Passagen aus persönlichen E-Mails oder Briefen

    Urlaubsfotos

    Achten Sie auf Fotos und Filme unbekannter Dritter in der Öffentlichkeit zb im Urlaub auf Touristenfotos oder -filmen auf denen Sie in unglücklichen Situationen erscheinen.

    Unbekannte

    Laden Sie keine persönlichen Texte, Fotos oder Filme auf Internetseiten hoch. Versenden Sie keine Texte, Fotos oder Filme an Unbekannte.

    Medien

    Hinterlassen Sie so wenig wie möglich persönlichen Daten in öffentlichen Portalen wie Foren, Netzwerken oder Online-Tagebüchern (Blogs).

    Virenschutz

    Rüsten Sie Ihren Computer mit einem Virenschutz aus und optimieren Sie die Sicherheitseinstellungen Ihres Rechners.

    Für einige Berufsgruppen kann es wichtig sein bestimmte vertrauliche Daten im Internet preiszugeben, um Vertrauen bei den Kunden zu schaffen wie zb bei Politikern, Künstlern, Ärzten oder Rechtsanwälten. Die kontrollierte Offenlegung der Identität und somit das gepflegte Image gehört dabei zur Öffentlichkeitsarbeit.

    EXPERTEN FRAGEN

    Nutzen Sie eine erste Beratung!

    FAQ – HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

    Fragen und Antworten

    Was heißt Reputation-Defender®?

    Reputation-Defender® ist englisch und heißt übersetzt soviel wie Rufverteidiger.
    Reputation (engl.) = das Ansehen, die Ehre, der gute Ruf
    Defender (engl.) = der Verteidiger

    Wie lasse ich Einträge, Fotos, Filme oder persönliche Daten suchen?

    Füllen Sie das entsprechende Internet-Formular zur Recherche aus. Der Reputation-Defender® wird dann für Sie das Internet durchsuchen. Es empfiehlt sich vor der Recherche die Inanspruchnahme professioneller Hilfe.

    Welche Möglichkeiten bietet die Verteidigung von Einträgen?

    Die Reputation-Defender® platzieren eine Gegendarstellung und sorgen dafür, dass Unerwünschtes in den Ergebnissen der Suchmaschinen in den Hintergrund wandert. Die Reputation-Defender® stellen Ihre Stärken, Leistungen und Vorzüge in den Vordergrund, so dass Mängel wie Internet-Sünden in den Hintergrund treten. So können Sie ein falsches Profil positiv korrigieren.

    Wie kann ich Einträge, Fotos, Filme oder persönliche Daten löschen oder verteidigen lassen?

    Füllen Sie das entsprechende Internet-Formular zur Löschen oder Verteidigen auf dieser Seite aus. Es empfiehlt sich vor einer Löschung oder Verteidigung eine professionelle Recherche. Desweiteren empfiehlt sich die Inanspruchnahme von professioneller Hilfe. Dies gilt in besonderem Masse für strategische Überlegungen. Die Formulierung von Löschungsanträgen oder die Ausarbeitung einer Gegendarstellung sollte von einem Fachmann durchgeführt werden.

    Die Reputation-Defender® bieten Ihnen hinsichtlich all dieser Leistungen einen Komplettdienst an und können Ihnen aufgrund unserer Erfahrungen vertretbare Honorarpauschalen unterbreiten, so dass Löschungen oder Verteidigungen Ihre Rechte absichern.

    Wer kann nach Einträge, Fotos, Filme oder persönliche Daten suchen lassen?

    Suchern lassen kann nur eine natürliche Person. Der „Sucher“/Auftraggeber ist in jedem Fall anzugeben. Andernfalls ist der Auftrag nicht wirksam. Die Angaben müssen Name und Anschrift umfassen. Soll die Recherche für weitere Personen erfolgen, sind die Namen und Wohnanschriften aller jeweiligen Einzelpersonen jeweils in einem gesonderten Formular anzugeben.

    Was geschieht nach der Suche/Recherche?

    Nachdem die Reputation Defender für Sie im Internet nach Einträgen, Fotos und Filmen recherchiert haben werden die Treffer und deren Quellen in einem Recherche-Bericht zusammengefasst. Sie erhalten eine Dokumentation der Ergebnisse in dem Recherche-Bericht. Sie haben anschließend die Möglichkeit die Daten löschen oder verteidigen zu lassen. Zur Einschätzung der Möglichkeiten empfiehlt sich vorab die Inanspruchnahme professioneller Hilfe.

    Was kann ich gegen unerwünschte Internet-Einträge tun?

    Die Daten können aus dem Internet gelöscht werden. Außerdem können Sie eine Gegendarstellung veranlassen. Eine weitere Möglichkeit ist, die negativen Inhalte zu verdrängen mit positiven Einträgen, so dass diese in den Ergebnissen der Suchmaschinen nach hinten wandern. Die Erfolgsaussichten sind individuell unterschiedlich. Sie sollten mit einem Experten reden, um sich ein Bild von Ihren Möglichkeiten zu machen.

    Können rein rechtlich ausnahmslos alle Einträge, Fotos, Filme und persönlichen Daten aus dem Internet gelöscht werden?

    Nein. Die Löschung von unangenehmen Internet-Spuren ist nicht in jedem Fall möglich. Betreiber von Internetseiten sich rechtlich nicht dazu verpflichtet. Allerdings lässt sich durch die richtige Verhandlungsstrategie in den meisten Fällen eine Löschung durchsetzen. Sollte die Durchsetzung einer Löschung rechtlich unmöglich sein, so bieten wir Ihnen eine positive Gegendarstellung an.

    Ist ein komplettes Löschen von Internet-Daten rein technisch überhaupt möglich?

    Sogenannte „Wayback Machine“ (Zeitmaschinen) erstellt regelmäßig eine Kopien des Internets weltweit. Diese werden gespeichert und archiviert. Die gespeicherten Internetseiten können in verschiedenen Versionen abgerufen werden. Daten lassen sich so Jahre später wiederfinden und bleiben der Öffentlichkeit zugänglich. Dies gilt auch für Inhalte, die von Urhebern nicht mehr vertreten werden und für rechtswidrige Inhalte wie üble Nachreden.

    Überlisten kann man die Zeitmaschinen allerdings indem man eine entsprechende robots.txt-Datei im Stammverzeichnis der Domain hinterlegt.

    Können Daten nach dem Löschen wieder auftauchen?

    Viele Internet-Daten werden in Caches (Pufferspeicher, Zwischenspeicher) gespeichert. Möglicherweise können dort ältere Informationen zurückbleiben und nach längerer Zeit wieder auftauchen.

    Gibt es eine Rechtsgrundlage für Verteidigung und Löschung?

    Ja. Beleidigungen, üble Nachreden und Verleumdungen, §§ 185ff. StGB. sind strafbar. Vorausgesetzt ist, dass ein Dritter unwahre Tatsachen behauptet bzw. verbreitet. Ist der Ausdruck von Missachtung oder Nichtachtung ehrverletzend, so handelt es sich um einer strafbare Äußerung.

    Beleidigung kann die Verwendung von Fäkalbegriffen sein, ehrverletzende Äußerungen, herabwertendes ansprechen einer Person mit „Du“, also die Herabsetzung des gesellschaftlichen Status in ehrverletzender Weise.

    Beispiel: In der Bewertung eines Online-Auktionshaus nennt der Käufer den Verkäufer einen „Lügner“. Als Grund gibt er eine späte Lieferung an. Es ist abhängig von der Formulierung, ob es möglicherweise eine Beleidigung „so ein Lügner“, oder eine Verleumdung „dieser … ist ein Lügner“ ist. Es handelt sich um eine Verleumdung, wenn dem Verkäufer untergestellt wird, Straftaten begangen zu haben. Wird der Begriff „Betrüger“ rufschädigend verwendet, so ist es eine Beleidigung.

    Unhöflichkeiten oder Taktlosigkeiten sind nicht strafbar.

    Welche Arten von Inhalten können nicht aus dem Internet gelöscht werden?

    Veröffentlichungen, die der Meinungs- und Pressefreiheit unterliegen wie z.B. Nachrichten, sind schwer zu löschen. Sollte eine Löschung aussichtslos sein, so werden Sie die Reputation-Defender vorher informieren.

    Wie lange dauert eine Löschung?

    Die Löschung von Einträgen ist individuell unterschiedlich. Je nachdem in welcher Plattform des Internets der Eintrag steht.

    Wo und in welcher Form werden die Recherche-Ergebnisse gespeichert?

    Die Daten werden gesichert und nicht an Dritte weiter gegeben. Die Reputation-Defender bieten Ihnen alle Dienste ohne Offenlegung Ihrer Identität an. Lesen Sie dazu auch die Datenschutzerklärung.

    Kann ich selbst nach Einträgen, Fotos, Filmen und persönlichen Daten suchen?

    Ja, aber um wirklich sicher gehen zu können, ist eine professionelle Suchstrategie in unterschiedlichen Internet-Plattformen unbedingt erforderlich. Viele Daten sind mit herkömmlichen Suchmaschinen nicht zu finden. Die Reputation-Defender verfügen über die nötige Erfahrung, das Fachwissen, können das Ergebnis analysieren und in einem Bericht zusammenfassen. Die Komplexität erfordert eine professionelle Suchstrategie in den unterschiedlichen Plattformen des Internets. Die Aussagekraft einer unprofessionellen Recherche ist in entscheidenden Situationen sehr eingeschränkt.

    Wer kann Daten von mir im Internet anschauen?

    Im Prinzip jeder: Arbeitskollegen, Vermieter, Nachbarn, Partner, Eltern, Kinder, Arbeitgeber.

    Über zwei Drittel aller Arbeitgeber suchen vor einem Vorstellungsgespräch im Internet Informationen über den Bewerber. Das ist keine Zukunftsvision sondern gängige Praxis. Bilder im alkoholisierten Zustand oder zwielichtige Vorlieben können der Grund für eine Absage sein.

    Was kann Unerwünschtes über mich im Internet stehen?

    Das können alte Einträge aus der Schulzeit sein, die Sie schon längst vergessen haben. Das können aber auch Einträge Dritter sein, von denen Sie nichts wissen. Solche Einträge können arglos eingestellt worden sein oder vorsätzlich, um Sie bewusst zu schädigen.

    Beispiele:

    • Ein Ex-Partner verbreitet aus Rache unangenehme Details aus dem Nähkästchen
    • Ihr Kind verschickt ahnungslos private Bilder an Unbekannte und gibt persönliche Details weiter.
    • Sie waren mal freizügig mit Informationen oder Meinungen, noch bevor Sie ahnten wie weit verbreitet das Internet heute mal sein wird. Es kursieren Jugendsünden, Vergessene Einträge
    • Es existieren hochprozentige Suffbilder von einer Geburtstagsfete, Betriebsfeier oder Party, die von Ihnen, Ihren Lieben oder Dritten ins Internet gestellt wurden.
    • Sie haben mal eindeutige oder zweideutige Hinweise auf Drogenkonsum in Blog-Einträgen gegeben.
    • Es existieren unerwünschte Bewertungen in Online-Auktionshäusern.
    • Sie werden mit zwielichtigen Vorlieben in Zusammenhang gebracht.
    • Internetmobbing – Sie werden von Personen im Internet gemobt.
    Wo wird überall nach Spuren gesucht?

    Folgende Internet-Portale und -Plattformen durchsuchen die Reputation-Defender für Sie:

    • Soziale Netzwerke wie MySpace, Facebook, LiveJournal, StudiVZ
    • Berufliche Netzwerke wie Xing
    • Foto-, Video- und Audio-Plattformen wie Flickr und YouTube
    • Blogs (Internettagebücher)
    • Diskussionsforen
    • Chatrooms
    • Online-Shops
    • Online-Auktionshäusern
    • Nachrichtenquellen
    • und weitere öffentlich zugänglichen Seiten